+49 (0) 8076 - 9187-0 info@lisa-lift.de

Datenschutzerklärung

 Datenschutzerklärung

 

  1. Allgemeine Hinweise

 

Uns ist Datenschutz wichtig. Aus diesem Grunde sichern wir Ihnen zu, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

 

1.1. Übermittlung von persönlichen Daten in ein Drittland oder eine internationale Organisation

 

Es findet keine Übermittlung von Daten jeglicher Art in ein Drittland oder an eine internationale Organisation statt.

 

1.2. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling

 

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling statt.

 

1.3. Social Media Plug-ins

 

Wir setzen keine Media Plug-ins ein.

 

1.4. Google Analytics und sonstige Tracking Tools

 

Wir setzen keine Tracking Tools wie z.B. Google Analytics ein.

 

1.5 Weitergehende Verarbeitung (Adresshandel oder Markt- und Meinungsforschung)

 

Eine weitergehende Verarbeitung, etwa eine Weitergabe an Dritte zum Zweck des Adresshandels oder der Markt- und Meinungsforschung, findet nicht statt.

 

1.6 Weitergabe von Daten / Rechtliche Bestimmungen: 

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, sofern dies durch ein Gesetz vorgeschrieben ist oder wir in gutem Glauben annehmen können, dass diese Weitergabe notwendig ist, (i) um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, (ii) die Rechte oder das Eigentum von uns zu schützen oder zu verteidigen, (iii) aus einem Notstand heraus die persönliche Sicherheit zu garantieren oder (iv) die Firma vor gesetzlichen Haftansprüchen zu schützen. 

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

 

Schneider Steuerungstechnik GmbH

 

Gewerbestr. 5-7

 

83558 Maitenbeth

 

Tel.:      +49 (0) 8076-9187-0

 

Fax:      +49 (0) 8076-9187-117

 

email:   info[at]lisa-lift.de

 

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

  1. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten / Fragen zum Datenschutz

 

Sie können sich per E-Mail an unseren bestellten Datenschutzbeauftragten unter: datenschutz[at]lisa-lift.de wenden. Oder Sie nutzen einfach den Postweg. Die Anschrift finden Sie im Impressum.

 

  1. Personenbezogene Daten

 

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu gehört z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer, Firma oder auch die Position. Keine personenbezogenen Daten sind z.B. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Website.

 

  1. Rechtliche Grundlage der Erhebung:

 

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

  1. Besuch der Website und Datenerfassung

 

5.1. Server-Log-Dateien

 

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

 

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus ein Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt von uns zu folgenden Zwecken:

 

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

 

5.2. Widerspruchsmöglichkeit:

 

Zur Bereitstellung der Website sind die unter 5.1 genannten Daten zwingend erforderlich.

 

Es besteht keine Möglichkeit für den Nutzer zum Widerspruch.

 

5.3. Cookies

 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies dienen dazu, Informationen abzulegen, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir deswegen unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies hat einerseits den Sinn, die Nutzung unserer Websites für Sie komfortabler zu gestalten. Dabei setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Zudem setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

 

Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Sofern Sie dies nicht möchten, können Sie im von Ihnen verwendeten Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder sich benachrichtigen lassen, sobald Cookies gesendet werden. Unsere Website gibt Ihnen einen entsprechenden Hinweis bei dem Erstbesuch.

 

5.3.1 Cookie PHPSESSID

 

Dieser Session-Cookie wird gesetzt um Ihren Besuch auf unserer Webseite zu begleiten und beim Schließen des Browsers gelöscht.

 

5.3.2 Cookie pll_language

 

Dieses Cookie speichert Ihre Wahl der Anzeige-Sprache. Das Cookie wir nach 12 Monaten gelöscht.

 

5.3.3 Cookie cookieconsent_status

 

Dieses Cookie speichert ob Sie bereits über die Verwendung von Cookies informiert werden.

 

  1. Kontaktaufnahme

 

6.1.Bei der Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

 

6.2 Sofern Sie per E-Mail eine Anfrage oder dergleichen übermitteln, d.h. Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Dies erfolgt auf freiwilliger Basis. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

 

6.3. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit im Abstand von 12 Monaten. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Aufbewahrungspflicht.

 

6.4 Der Verantwortliche für die Verarbeitung erhebt und verarbeitet zum Zwecke einer Abwicklung eines Bewerbungsverfahrens die personenbezogenen Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung von z.B. Bewerbungsunterlagen kann auch auf elektronischem Wege, z.B. per Email, erfolgen und diese dem Verantwortlichen zugesendet werden. Im Falle, dass der Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem ausgewählten Bewerber schließt, werden die zur Verfügung gestellten, bzw. übersendeten Daten zum Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses nach den gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Sollte kein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen werden, so werden die übermittelten Daten zwei Monate nach Bekanntgabe der zugehörigen Absage gelöscht. Im Falle des berechtigten Interesses, die zum Beispiel eine Beweispflicht in einem AGG (Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) erfordern, werden die übermittelten Daten solange gespeichert, wie dies nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

 

6.5 Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 

 

  1. Recht auf Auskunft-, Widerspruchs-, Lösch-, Berichtigungs- und Beschwerderecht

 

Laut der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Beschwerden wenden Sie sich an unseren Verantwortlichen oder Sie nehmen direkt Kontakt mit der zuständigen Aufsichtsbehörde auf. Eine Liste aller Aufsichtsbehörden / Landesämter und Anschriften finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Für uns zuständig ist:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

 

Hausanschrift

 

Promenade 27 (Schloss)

 

91522 Ansbach

 

Deutschland

 

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

 

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

 

E-Mail: poststelle[at]lda.bayern.de

 

Postanschrift

 

Postfach 606

 

91511 Ansbach

 

Deutschland

 

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Basis Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen wünschen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

  1. Sicherheitsmaßnahmen

 

Nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO haben wir die notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, damit Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch geschützt und der Öffentlichkeit unzugänglich sind. Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir Sie darauf hin, dass wir die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht zu 100% gewährleistet können. Inhalte einer Email können unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sofern Sie uns vertrauliche Informationen zusenden wollen, uns diese Informationen auf dem Postweg zu senden.

 

  1. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

 

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Sie hierfür eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von IT-Unternehmen, Webhostern etc.). Die Verarbeitung von Daten erfolgt auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ und geschieht auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

  1. Youtube

 

Wir haben zum Zwecke der ansprechenden Gestaltung Videos von YouTube integriert. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

 

Dabei setzen wir den erweiterten Datenschutzmodus ein, so dass Informationen über Sie mit YouTube nur geteilt werden, wenn Sie durch das Anklicken des Abspielbuttons des Videos das Video aktivieren.

 

Wenn Sie ein Video aktivieren, werden von YouTube Cookies eingesetzt, um zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit Informationen zu sammeln. Nach Auskunft von Youtube werden die Daten pseudonymisiert verarbeitet. Sollten Sie Sie jedoch bei Ihrem Google- oder YouTube-Konto angemeldet sein, können die Daten gegebenenfalls direkt mit Ihrem YouTube-Konto verknüpft und einer Person zugeordnet werden. Dies können Sie durch das Ausloggen aus Ihrem Youtube – Account verhindern.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zur Speicherdauer Ihrer Daten bei YouTube finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de .

 

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

 

Rechtsgrundlage für die Einbindung des Dienstes von YouTube auf unserer Website und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

 

  1. reCAPTCHA

 

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

  1. Widerspruch gegen Werbe-Mails / Spam-Emails

 

Wir Widersprechen der Nutzung von den im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht angeforderter Werbung und Sonstigem. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Informationen, wie etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

  1. Links zu anderen Webseiten

 

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für unser Unternehmen gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung sind zum einen durch gesetzliche Verordnungen oder aufgrund behördlicher Vorgaben und der Verbesserung in dem Verständnis des besseren Lesens notwendig. Einmal zum Jahresanfang prüfen wir diese Datenschutzerklärung auf Aktualität, Plausibilität und Richtigkeit. Änderungen aus sicherheits- und datenschutzrechtlichen Gründen behalten wir uns vor. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig, entspricht den Anforderungen der EU-DSGVO iVm BDSG-neu und hat den Stand 01. Juli 2019.